Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene   Mannschaftssport Jugend  

Mannschaftsmeldungen zur Rückrunde 2014/15

Informationen zur Vorgehensweise - übernommen von der Bezirkshomepage

Mit Nutzung des Programms click-TT ist für alle Vereine die Einreichung von Mannschaftsmeldungen zur Rückrunde verpflichtend. Die Abgabe muss im Zeitraum 16. bis 22. Dezember erfolgen, damit anschließend die beantragten Meldungen genehmigt oder korrigiert werden können.

Die Vereine sind gemäß Durchführungsbestimmungen für den Ligenspielbetrieb aufgefordert, alle Spielerinnen und Spieler gemäß der Spielstärkereihenfolge aufzustellen. Für die Beurteilung der Stärke ist die Bayerische Tischtennis-Rangliste (Bayer. TTRL) vom 11.12.2014 maßgeblich, die voraussichtlich am 15.12.2014 veröffentlicht wird. Die Vereine sollten die Spielerinnen und Spieler in absteigender Reihenfolge der TTR-Werte im digitalen Mannschaftsmeldeformular von click-TT aufreihen, in dem der Q-TTR-Wert vom 11.12.2014 direkt neben dem/der Spieler(in) angezeigt wird. Dabei ist eine Abweichung von 50 Punkten mannschaftsübergreifend und von 35 Punkten mannschaftsintern zulässig, d.h. ein um bis zu 50 (bzw. 35) Punkte "schwächerer" Spieler kann nach Ermessen des Vereins vor einem spielstärkeren platziert werden. Möchte der Verein eine Reihenfolge genehmigen lassen, in der die Spielstärke zweier Spieler um mehr als 50 (bzw. 35) Punkte differiert, so ist eine separate schriftliche Begründung an den FW Mannschaftssport Ludwig Seuffert luseklw@t-online.de nötig. Für Spieler bzw. Spielerinnen der/die in der Vorrunde weniger als dreimal in der Mannschaft mitgewirkt haben, in der er/sie gemäß Mannschaftsmeldung eingereiht wurden, ist ein Attest oder eine schriftliche Begründung notwendig, ansonsten wird für die Rückrunde ein(e) zusätzliche(r) Stammspieler(in) nachgezogen.

Um ein Auseinanderbrechen von eingespielten Mannschaftsgefügen zu verhindern, haben die Vereine die Möglichkeit, Spieler(innen) die ansonsten auf Grund Ihres TTR-Wertes in höhere Mannschaften wechseln müssten, mit einem Sperrvermerk gemäß WO D 15.3 zu belegen.

Ebenfalls kann auch ein zu Beginn der Vorrunde erteilter Sperrvermerk auf Antrag des Vereins gemäß WO D 15.3 a zur Rückrunde aufgehoben werden, wenn der/die Spieler(in) bei der Mannschaftsmeldung zur Rückrunde auch ohne Sperrvermerk Stammspieler(in) in der Mannschaft ist, in der er/sie mit Sperrvermerk gemeldet wurde. Ein gleichzeitiges Aufrücken in eine höhere Mannschaft ist allerdings nicht möglich. Dieser Antrag muss per E-Mail an den FW Mannschaftssport  Ludwig Seuffert luseklw@t-online.de abgegeben werden.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

13.1.2018

Einladung zur 1. KRL der Jugend, Schüler A,B,C

Achtung: das 1. Kreisranglistenturnier der Jugend und Schüler findet aus Hallenbelegungsgründen diesmal an einem Samstag statt!Ausschreibung und Einladung hier downloadbar.

Mannschaftssport Erwachsene

17.12.2017

Ergebnisse der Endrunde des Eckardt-Pokals 2017/18

Der Eckardt-Pokal 2017/18 ist ausgespielt. Dem Durchführer TV Mömlingen ein herzliches Dankeschön für die gute Organisation.Hier die Ergebnisse und die Bilder der Eckardt-Pokalsieger.Roland Frei, komm. Pokalspielleiter

Einzelsport Erwachsene

23. September 2017

Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend und der Erwachsenen

Die Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend und der Erwachsenen finden dieses Jahr zum letzten Mal in dieser Form statt (Strukturreform) und werden auch am Samstag, den 23. September 2017, vormittags und ineinander übergehend nachmittags durchgeführt....