Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

TT-Kreis Miltenberg ist Geschichte!

Bildunterschrift:

vlnr: A. Zerr, S. Schulz, H. Jalowitzki, L. Seuffert, H. Zöller, Ch. Reichert, R. Frei, Ch. Rosenberger, K. Bretz, G. Krüger, M. Loevenich, J. Car

 
Tischtenniskreis Miltenberg wird in den Bezirk Ufr.-West integriert

Am letzten Kreistag des TT-Kreises Miltenberg konnte Kreisvorsitzender Roland Frei neben den Vertretern der Kreisvereine als Ehrengäste den Bürgermeister der Marktgemeinde Großheubach Günter Oettinger, den BLSV-Kreisvorsitzenden Adolf Zerr, den Bezirksvorsitzenden des TT-Bezirks Unterfranken Joachim Car, den TSV-Vorsitzenden Peter Hefner und das Ehrenmitglied Günter Ritzler begrüßen.
Die Tatsache, dass der TT-Kreis Miltenberg im Rahmen einer großen Strukturreform im Tischtennis in Bayern aufgelöst und zusammen mit den TT-Kreisen Aschaffenburg und Main-Spessart in dem Bezirk Ufr.-West neu organisiert wird, wurde sowohl vom KV Frei wie auch von den Ehrengästen in ihren Grußworten nicht als Beerdigung eines nun seit über 50 Jahren bestehenden TT-Kreises gesehen, sondern als eine Chance und einen Aufbruch in eine neue, den veränderten Erfordernissen des Sportgeschehens angepasste Situation gesehen. Nach dem Totengedenken eröffnete Kreisjugendwart Malte Loevenich den Jugendkreistag, berichtete kurz über das Sportgeschehen im Jugendbereich und verteilte dann die Meisterurkunden an die Meistermannschaften der Jugendligen. Anschließend bedankte er sich bei den Vereinen und Jugendbetreuern für deren Unterstützung seiner nun fast 30-jährigen Tätigkeit als Kreisjugendwart und wünschte vor allem über eine intensive Nachwuchsarbeit den Vereinen in ihrer sportlichen Zukunft alles Gute.

Im folgenden ‚Ordentlichen Kreistag‘ berichtete Kreisvorsitzender Frei kurz von den Tätigkeiten hinter den Kulissen an der Neugestaltung der Bezirksstrukturen des neuen Bezirks und konnte auch bekanntgeben, dass die verschiedenen Schlüsselpositionen in der Bezirksführung mit designierten Kandidaten besetzt seien, die aber natürlich noch am konstituierenden Bezirkstag am 22.6.2018 in der Zehntscheune in Kleinwallstadt gewählt werden müssen. Fachwart Sport Ludwig Seuffert berichtete nun kurz über das sportliche Geschehen im abgelaufenen Spieljahr und verteilte zusammen mit KV Frei die Meisterurkunden an die verschiedenen Meister der Erwachsenenligen. Auch er vermittelte der Versammlung einen Blick in die bevorstehenden Änderungen in den zukünftigen Ligenzusammensetzungen und erinnerte an die verschiedenen Termine der Vereins-, Mannschafts- und Terminmeldungen. Die Kassenführung und die Haushaltsabschlüsse wurden nach den Darlegungen derselben durch den Kreiskassenwart Holger Jalowitzki vom Kreistag abgesegnet. Nun konnte Bürgermeister Oettinger die Kreistagsversammlung bitten, die Kreisvorstandschaft aus ihrer Verantwortung zu entlassen und sie zu entlasten, was auch einstimmig geschah.

Nach den Dankesworten von Roland Frei an die Vereine mit ihren jeweiligen Verantwortlichen in den verschiedensten Sparten für deren großes Engagement und das Opfern vieler Freizeit für die Organisation des Sportbetriebes und die Betreuung der Mannschaften und Jugendlichen ehrten der Bezirksvorsitzende Car und der BLSV- Kreisvorsitzende Zerr die aktuellen Mitarbeiter in der Kreisführung und -verwaltung mit Ehrennadeln und Urkunden, verliehen vom BTTV bzw. BLSV. Zusätzliche erhielten sie aus den Händen von KV Frei eine Dankestrophäe für ihre langjährige geleistete ehrenamtliche Tätigkeit im Tischtennis. Es erhielten abgestimmt auf die Jahre ihrer Tätigkeit:
Kreisvorstandsmitglieder: L. Seuffert (BLSV EN Gold m. silb. Lorbeer), H. Jalowitzki (BTTV EN Bronze), Ch. Reichert (BTTV EN Silber), M. Keller (BTTV EN Gold), M. Loevenich (BSJ JL-VN Gold m. Kranz), R. Frei (BTTV schon vorher am BHA Ehrenschild Silber)
Fachwarte und Spielleiter: H. Hennig (BTTV EN Bronze), K. Bretz (BTTV EN Silber), Ch. Rosenberger (BTTV EN Silber), S. Schulz (BTTV EN Silber), G. Krüger (BLSV EN Silber), T. Link (BTTV EN Gold m. kl. Kranz), H. Zöller (BTTV EN Gold m. kl. Kranz)

Nach persönlichen Abschiedsworten von Roland Frei an den Kreistag ergriff noch einmal Ludwig Seuffert das Wort und beantragte nach einer Laudatio über die bisher fast 40-jährige aktive Funktionärstätigkeit in den verschiedensten Ämtern im Kreis- und Bezirksbereich beim Kreistag die Ernennung von Roland Frei zum Ehrenkreisvorsitzenden. Der Kreistag stimmte diesem Antrag einstimmig zu. Nun übergab Seuffert dem soeben ernannten Ehrenkreisvorsitzenden unter den Beifall der Versammlung die Ehrenurkunde und ein Weingeschenk, der Gattin Helga einen Blumenstrauß.

Mit dem Abschluss des Kreistages war auch der TT-Kreis Miltenberg Geschichte .
 

 

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

13.1.2018

Einladung zur 1. KRL der Jugend, Schüler A,B,C

Achtung: das 1. Kreisranglistenturnier der Jugend und Schüler findet aus Hallenbelegungsgründen diesmal an einem Samstag statt!Ausschreibung und Einladung hier downloadbar.

Mannschaftssport Erwachsene

17.12.2017

Ergebnisse der Endrunde des Eckardt-Pokals 2017/18

Der Eckardt-Pokal 2017/18 ist ausgespielt. Dem Durchführer TV Mömlingen ein herzliches Dankeschön für die gute Organisation.Hier die Ergebnisse und die Bilder der Eckardt-Pokalsieger.Roland Frei, komm. Pokalspielleiter

Einzelsport Erwachsene

23. September 2017

Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend und der Erwachsenen

Die Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend und der Erwachsenen finden dieses Jahr zum letzten Mal in dieser Form statt (Strukturreform) und werden auch am Samstag, den 23. September 2017, vormittags und ineinander übergehend nachmittags durchgeführt....